SAVE the Future

Nur wer die Natur liebt, wird sie auch beschützen.

Wir können unsere Erde nur durch langfristige und nachhaltige Maßnahmen schützen. Deshalb setzt sich SAVE für die Umweltbildung von Kindern und Jugendlichen in den Projektländern ein. Sie wissen oft nur wenig über die Wildnis ihres Heimatlandes. Raubtiere erleben sie nicht als schützenswerte Lebewesen, sondern als Bedrohung. SAVE unterstützt Umweltbildungsprojekte, damit die Kinder die einzigartigen „Schätze“ ihres Landes entdecken und bewahren lernen.


Bücher für Bildung

Bücher für Bildung

SAVE unterstützt durch das Verschenken von Büchern die Umwelt- bildung von Kindern, Jugendlichen und Studenten, um ihnen die Artenvielfalt und Natur ihres eigenen Landes näher zu bringen. Dieses Wissen soll Ihnen Berufsmöglichkeiten im Naturschutz- und Ökotourismussektor erschließen, sowie sie auch für die Möglich- keiten eines besseren Lebens in Koexistenz mit vorherrschender Natur und Tieren zu sensibilisieren. Mehr


Bana Ba Ditlou

Kinderzentrum „Bana Ba Ditlou“

Das Kinderzentrum liegt in Nordbotswana und kümmert sich um misshandelte, traumatisierte, verwaiste und HIV-infizierte Kinder. Essen, kreative Anregung und psychosoziale Betreuung soll den Kindern die Chance auf eine bessere Zukunft geben. Dabei sind Umweltbildung und kindgerechte Aufklärung über HIV zentrale Themen. Mehr


Kinderschutz-Zentrum in Maun

Kinderhilfsprojekt Botswana

SAVE viel vorgenommen: In Planung sind weitere Kinder- und Jugend-Zentren, die vor allem auch die vergessenen Kinder rund um die nahegelegenen Nationalparks erreichen sollen. Die gesammelten guten Erfahrungen im Projekt Bana Ba Ditlou werden eine große Hilfe und weiteren Kindern und Jugendlichen zu einem besseren Leben verhelfen. Mehr


Capacity Development – Bildung für Naturschutz

Fortschritt in Entwicklungsländern ist nur dann nachhaltig, wenn die Kraft aus den eigenen Reihen kommt. Deshalb bildet SAVE die einheimischen Menschen in den Projektgebieten aus: Mit Forschungsstipendien und Umweltbildung. Nur so werden sie überzeugte Naturschützer und können mit dem erworbenen Wissen eine bessere Zukunft in ihrem Land gestalten. Mehr